August Gleisberg

Gleisberg, August (zugeschrieben)
Gleisberg, August (zugeschrieben)

1886 – 1945 | Bunzlau, Schlesien | jetzt “Boleslawiec”, Polen

– Gleisberg August (1886 – 1910)

– Gleisberg Witwe (1910 – ca. 1932)

– Gleisberg Paul (ca. 1932 – 1945)

Keramische Werkstatt, erbaut 1886 von August Gleisberg. Nach seinem Tod im Jahre 1910 übernahm die Ehefrau von August Gleisberg das Unternehmen. 1921 wurde die Firma ein Mitglied der Organisation der Vereinigte Bunzlauer Topfwarenfabrikanten eGmbH.

Paul Gleisberg folgte dem Beruf der Eltern und studierte an der Keramischen Fachschule in Bunzlau. Um 1930 Übernahm er die Leitung der Werkstatt. 1936 Wurde das Unternehmen Mitglied der Bunzlauer Braunzeug.

Share

Kommentare sind geschlossen.